Suche
Suche Menü

Textildruck

Wir bedrucken Einzelstücke und Kleinserien mittels Flexfoliendruck. Dabei sind mit unserer digital bedruckbaren Folie der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Für alle Polyesterstoffe (weiss oder helle Pasteltöne) können wir den Sublimationsdruck empfehlen. Soll es etwas mehr und detailierter sein bieten wir euch Siebdrucktransfers bzw. auch Digitaltransfers an.

Für jedes Textil gibt es eine passende Lösung.

Flexdruck

Flexdruck ist eine Drucktechnik, bei der das Motiv aus farbigen Folien ausgeschnitten und dann auf das gewünschte Produkt aufgeschweißt wird. 

Flex zeichnet sich besonders durch folgende Eigenschaften aus: Hohe Farbbrillanz Die Druckfarben leuchten, glänzen leicht und haben einen hohen Kontrast. Hohe Haltbarkeit Tests haben gezeigt, dass Form und Farbbrillanz des Drucks sich auch nach 100 Wäschen kaum merklich verändern. Auch ist ein Flexdruck dehn- und belastbar, selbst dünne Linien brechen nicht. 

Bei Text: durch die strahlenden Farben und die klaren Kanten erscheint der Text gestochen scharf.

 Bei kleinen und filigranen Motiven, z. B. Logos Auf dehnbaren Materialen, wie z. B. beim Männer Premium T-Shirt 

Auf Kinderprodukten: Flex lässt sich einfach und gründlich säubern

Siebdruck

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. An denjenigen Stellen des Gewebes, wo dem Druckbild entsprechend keine Farbe gedruckt werden soll, werden die Maschenöffnungen des Gewebes durch eine Schablone farbundurchlässig gemacht.

 Im Siebdruckverfahren ist es möglich, viele verschiedene Materialien zu bedrucken, sowohl flache (Folien, Platten etc.) als auch geformte (Flaschen, Gerätegehäuse etc.). Dazu werden je nach Material spezielle Druckfarben eingesetzt. Hauptsächlich werden Papiererzeugnisse, Kunststoffe, Textilien, Keramik, Metall, Holz und Glas bedruckt. Ein Vorteil des Siebdrucks besteht darin, dass durch verschiedene Gewebefeinheiten der Farbauftrag variiert werden kann. Im Vergleich zu anderen Druckverfahren ist die Druckgeschwindigkeit relativ gering.